Erfolgreicher Einstieg
 
Der Einstieg in die Marketing Automation fällt vielen Unternehmen oft nicht so leicht. Es ist unklar, was genau sich hinter dem Begriff verbirgt und wie sie davon profitieren. Daher zeigen wir Ihnen, wie Sie am besten von Marketing Automation profitieren können.

Was ist Marketing Automation?

Der Begriff Marketing Automation beschreibt im Prinzip eine Software, die sich aus Web-Controlling, Datenbank, Kommunikation, CRM-Synchronisation und Workflows zusammensetzt. Mit Hilfe der Marketing Automation Software planen Sie Ihre Marketing-Kampagnen ab sofort effizienter und setzen sie gezielter um. Darüber hinaus können Sie messen, wie erfolgreich die jeweiligen Marketing-Maßnahmen Ihres Unternehmens sind.

Wie gelingt Ihnen der Einstieg in Marketing Automation?

Marketing Automation besteht aus vielen Bausteinen und kann für viele Anwendungsfälle und Probleme genutzt werden. Für den Einstieg in die Marketing Automation sollten Sie sich zunächst auf die wichtigsten Bereiche fokussieren und dann Schritt für Schritt darauf aufbauen.

Kundengruppen segmentieren und ansprechen

Im Bereich Kundenmanagement führen Sie die Verwaltung der Kunden- und Interessentendaten oder die der Newsletter Abonnenten durch. Dazu benötigen Sie als Minimum die E-Mail-Adresse, besser noch Namen und Geschlecht dieser Personen. Über die Software werden im CRM-System ebenfalls alle Einkäufe getrackt und dargestellt. Diese geben Auskunft über Kaufverhalten und -häufigkeit. Dadurch bringen sie in Erfahrung, welche Produkte von besonderem Interesse für Ihre Kunden sind.

Im Bereich Kundenmanagement erfahren Sie auch, wie sich Kunden nach Käufen verhalten. Außerdem bringen Sie in Erfahrung, wie lange Kunden Ihren Shop oder Ihre Website nicht mehr besucht haben oder wann sie zuletzt etwas bestellt haben. Auf diese Weise können Sie Ihre Kundendaten mit der Zeit noch exakter analysieren.

Die so erstellten Profile ermöglichen ein individuelleres Eingehen auf die Kunden. Jeden Kunden separat anzusprechen, ist zwar nicht möglich, doch auch hier zeigt die Marketing Automation ihre Stärke. Mit ihr können Sie Kunden nach gewissen Mustern gruppieren. Fassen Sie nach Geschlecht, Alter oder Interessen zusammen.

Durch die Nutzung von Marketing Automation finden Sie Gemeinsamkeiten oder auch Unterschiede zwischen Ihren Kunden heraus. Nach diesen Kriterien erstellen Sie dann die einzelnen Gruppen. Jetzt haben Sie eine Basis für das Anlegen Ihrer Kampagnen geschaffen.

Automatisierungsprozesse für Kampagnen nutzen

Der Kampagnen-Manager von Marketing Automation hilft dabei, Automatisierungsprozesse für verschiedene Zielgruppen zu erstellen. Diese können einfach gehalten oder mit zusätzlichen Bedingungen auch komplex sein. Wie Sie es von Excel kennen, lauten diese „wenn, dann, und oder“. Dabei handelt es sich um verknüpfte Verbindungen, die Sie bestimmen. Auch Zeiträume können dort eingebunden werden.

Beim Einstieg in die Marketing Automation können Sie zunächst mit einer Kampagne starten. Am einfachsten ist die Begrüßung Ihrer Kunden, die sich für Ihren Newsletter angemeldet haben. Wenn Ihr Newsletter von einem Interessenten abonniert wurde, dann bekommt er direkt danach eine Mail zur Begrüßung. Nach einem weiteren Zeitraum, zum Beispiel einen Tag später, erhält er eine Mail mit Informationen, die für Ihn in dieser Stufe interessant sind. Erst dann fügen Sie ihn Ihrer Standard Newsletter Kampagne hinzu.

Wichtig ist, Sie legen Automatisierungsprozesse wie beispielsweise die Willkommens-Kampagne nur einmal an. Danach wird er allen Interessenten zugewiesen, die sich gerade für den Newsletter angemeldet haben. Damit holen Sie Ihre Kunden besonders effektiv ab. Speziell zu Beginn ist das Interesse der Kunden an einem Unternehmen sehr hoch. Das zeigt die Anmeldung für den Newsletter. Diesen Umstand können Sie für sich nutzen und mit dem Einstieg in Marketing Automation dafür sorgen, dass er Ihnen beziehungsweise Ihrem Unternehmen erhalten bleibt, indem Sie ihn mit wertvollen Informationen bespielen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme haben Sie Gelegenheit, weitere Informationen über den Interessenten zu erhalten. Sie erhalten Einblicke in die Verweildauer oder das Klickverhalten. Das wiederum können Sie ihm zuordnen. Es ist möglich, das Surfverhalten schon vor der Anmeldung zu verfolgen und anonym zu speichern. Nach der Anmeldung können Sie es dem Interessenten zuweisen.

Mit Marketing Automation können Sie auch dauerhafte Kundenzufriedenheitsumfragen anlegen. Diese können Sie dann bei Bedarf automatisiert an unterschiedliche Kunden senden. Nach dem Beantworten der Fragen haben Sie neue Informationen gesammelt und können deren Zufriedenheit besser einschätzen. Auch andere Kundenbindungsmaßnahmen lassen sich mit Marketing Automation effizient und effektiv durchführen. Belohnen Sie zum Beispiel Ihre Kunden für ihre Loyalität oder ermutigen Sie diese durch Rabattaktionen zu Wiederkäufen oder Empfehlungen.

Was erreichen Sie mit Marketing Automation?

Durch Kanalübergreifende Kampagnen führen Sie potenzielle Kunden auf die Seite Ihres Unternehmens. Auf der Website selbst können Sie über Kontakt-Formulare, Pop-ups oder Push-Notifications den Kontakt mit den Websitebesuchern herstellen. Im Laufe der Customer Journey können Sie den Kunden mit passenden Inhalten gemäß seinen Interessen über Segmentierung und Automatisierungen ansprechen. Damit gelingt Ihnen eine effektive Kundengewinnung und Kundenbindung.

Durch die Marketing Automation können Sie potenziellen Kunden immer die Inhalte anbieten, die auf das einzelne Nutzerverhalten abgestimmt sind. Dadurch können sie Leads effektiv qualifizieren. Mit Hilfe von Lead Scoring können Sie die Aktivitäten der Leads auf Ihre Reize bewerten. So finden sie die kaufbereiten User schneller. Zudem hilft es Ihrem Vertrieb, schneller und besser die wirklich interessanten Leads anzusprechen und als Kunden zu gewinnen.

Nach welchen Kriterien sollten Sie Marketing Automation auswählen?

Marketing Automation Software gibt es mit verschiedenen Funktionen und Bedienbarkeit. Daher gilt es für Sie abzuwägen, welche Anforderungen Sie haben und welche Kapazitäten Ihnen zur Implementierung und Umsetzung zur Verfügung stehen. Einige Anbieter fokussieren sich gezielt auf Enterprise-Kunden, die Implementierung und Einarbeitung in die Software ist dabei oft sehr kompliziert und zeitaufwendig. Als kleines oder mittelständisches Unternehmen werden sie daher oft mit anderen Lösungen besser zurechtkommen. Und bei SALESmanago müssen Sie dabei nicht mal Abstriche bei den Funktionen machen!

Fazit

Durch Marketing Automation können Sie Vertrieb und Marketing Ihres Unternehmens digitalisieren und automatisieren. Sie unterstützt Sie dabei, dauerhafte Prozesse zur Neukundengewinnung und zur Lead Qualifizierung zu schaffen. Wichtig ist es, die passende Marketing Automation Software zu finden, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet und hilfreich ist, um dauerhaft erfolgreich zu sein.
 
Jetzt mehr über SALESmanago Deutschland erfahren.
 
Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Thorit – SALESmanago Diamond Partner