Der Marketing Automation Markt wächst rasant und die Wachstumsdynamik bleibt in den nächsten Jahren erhalten oder wird sogar beschleunigt. Bis zu 67% der Marketingleiter nutzen Marketing Automation Plattformen, und in den nächsten zwei Jahren planen weitere 21% der Marketingleiter das gleiche zu tun.* Aber wie spiegelt sich der Umsatzanstieg in der Marketing Automation Branche in der Umsatzsteigerung von Unternehmen, die diese Lösungen nutzen? Wie implementiert man die Marketing- und Verkaufsautomatisierung, um das Beste daraus zu machen?

Erstens – überprüfen Sie das USP

Es ist nicht einfach, sich auf dem überfüllten Marketing Automation Markt von den anderen unterscheiden zu können. Vor allem, wenn Sie sich die allgemeinen Funktionslisten zum wiederholten Mal ansehen. Jeder bietet „vollständige Personalisierung“, „maßgeschneiderte Lösungen“, „Machine Learning & AI“ und so weiter. Die Buzzwords sind jedoch keine Lösung.

Es lohnt sich, die möglichen Optionen unter die Lupe zu nehmen und darauf zu achten, was Sie mit einer bestimmten Plattform tun können. Wenn Sie beispielsweise die Liste der einzigartigen Funktionen unserer Plattform überprüfen und herausfinden möchten, was Sie mit Hilfe von SALESmanago tun können (und nur bei uns finden Sie diese Funktionen als Set), klicken Sie auf dieses Banner und laden Sie die Liste in der praktischen Form eines E-Books herunter.

Zweitens – überprüfen Sie den Kundenservice

Die Implementierung jedes Systems in einem Unternehmen ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Neben den Kosten für das Tool selbst müssen Sie auch an solche Zusatzkosten wie Datenmigration, Mitarbeiterschulung, Prozessaufbau oder Integration mit anderen im Unternehmen eingesetzten Tools denken. Der Großteil dieser Kosten hängt von der Plattform ab, die Sie implementieren möchten. Neben den erforderlichen Funktionen und der Möglichkeit, laufende Aktivitäten in den neuen Bereichen zu entwickeln, sollten Sie jedoch die Kosten der Implementierung beachten. Jeder Systemanbieter hat seine eigenen Richtlinien für die Kundenbetreuung und das Niveau der Unterstützung ist sehr unterschiedlich. In einer idealen Situation müssen Sie nach einer Lösung suchen, die Ihnen zusätzlich zu dem Produkt Folgendes liefern wird:

  • kostenloser Zugang zu den Schulungen
  • unbegrenzter Zugang zu den Lehrmaterialien
  • Unterstützung bei den ersten Aktivitäten – kostenloses Startpaket
  • dedizierter Kundenbetreuer
  • effizienter Kundenservice und klare Bedienung
  • eine Reihe von fertigen und kostenlosen Integrationen mit anderen Systemen
  • freier Zugang zu API und Dokumentation

Wenn Sie sich für das System entscheiden, das alles oben genannte sichert, können Sie die Kosten für die Systemimplementierung erheblich reduzieren, da der Anbieter die Schulung und Unterstützung als Teil des Vertrages für Sie macht. Wichtig ist, dass die meisten Marketing Automation Systeme im SaaS-Modell zur Verfügung gestellt werden und auf Cloud-Technologie basieren. Infolgedessen sind die Kosten für die technische Implementierung sehr gering. Sie müssen sich nur registrieren und den Überwachungscode (ähnelt dem Google Analytics Code) zu der Website hinzufügen.

Was kann man tun, um nach der Implementierung gute Ergebnisse zu erzielen – 5 Maßnahmen

1. Entscheiden Sie, ob Marketing Automation zu Ihrem Unternehmen passt

Marketing Automation ist für die meisten Branchen, Segmente und Unternehmen geeignet. Es lohnt sich jedoch darüber nachzudenken, ob Ihre Maßnahmen durch ein Marketing- und Vertriebsautomatisierungssystem unterstützt werden können, ob Sie das richtige Team haben und ob Sie Kunden online oder per Telemarketing generieren.

2. Wählen Sie den richtigen Systemanbieter

Bei der Auswahl eines geeigneten Systems sollten Sie nicht nur prüfen, ob die angebotenen Features Ihren Anforderungen entsprechen und eine Weiterentwicklung ermöglichen, sondern auch, ob der Anbieter Schulungen und Unterstützung bei der Implementierung und auch später bietet.

3. Investieren Sie genügend Zeit

Die Automatisierung spart Zeit bei den mechanischen Tätigkeiten. Es lohnt sich jedoch, die ersparte Zeit in die Optimierung und Verbesserung automatisierter Prozesse zu investieren. Erst die methodischen und systematischen Maßnahmen bringen die beabsichtigten Ergebnisse.

4. Integrieren Sie die neue Plattform mit den Systemen, die Sie verwenden – CRM, ERP

Die Integration von Marketing Automation und CRM führt zu der Steigerung von ROI um 14,5%. Das liegt hauptsächlich daran, dass Sie an der Verfügbarkeit und Qualität der Daten gewinnen, an denen Ihr Unternehmen arbeitet. Darüber hinaus speichern die Systeme, die Sie bereits im Unternehmen haben, wertvolles Wissen über Ihre Kunden und deren Kaufentscheidung. Wie einfach ist der Start, wenn Sie bereits am Anfang die Transaktionsdaten haben.

5. Verwenden, testen und verbessern Sie

Ihre Arbeit beginnt, sobald Sie die Automatisierung eingestellt haben, denn sie wird ständig funktionieren, aber das bedeutet nicht, dass die Effektivität nicht sinkt. Überprüfen Sie, wie die Automatisierung funktioniert, testen Sie ihre verschiedenen Varianten und die Datenanalyse sollte zur Gewohnheit werden. Nur wenn Sie am Ball bleiben, können Sie Marketing Automation wirklich nutzen.

Interesse an Marketing Automation? Nutzen Sie für 30 Tage die kostenlose Testversion von SALESmanago.

*Quelle: https://www.emailmonday.com/marketing-automation-statistics-overview/11