Wenn wir über ein effektives E-Mail-Marketing sprechen, so spielt hier das richtige Timing eine entscheidende Rolle. In der Tat, unabhängig davon, wie inhaltlich wertvoll und personalisiert unser Mailing ist, erreichen wir nicht unser Ziel, wenn wir unsere Nachrichten zum falschen Zeitpunkt versenden. Das einzige, was wir gewinnen können, ist eine niedrige OR und CTR.

Den idealen Moment für den Versand des Mailings zu finden, ist wichtig, wenn wir die Chance nicht verlieren wollen, den potenziellen Kunden zu erreichen, jedes Mal wenn unser Mailing nicht gut überlegt und richtig angepasst ist. Das zu häufige Versenden von E-Mails kann schnell als typischer Spam erkannt werden. Doch wenn Sie Ihre E-Mails zu selten und in langen Zeitintervallen senden, kann es zum Verlust der Anzahl der Abonnenten führen. Sie werden sich einfach nicht mehr daran erinnern, womit sich das Unternehmen beschäftigt, zumal sie diese Art von Informationen mindestens ein paar Mal pro Woche erhalten. Abonnenten können sich manchmal auch nicht daran erinnern, dass sie sich bei unserer Mailingliste angemeldet haben. Von hier aus ist es nur ein kurzer Weg sich abzumelden…

„Zeit ist Geld“

Eine Aussage, die jeder Verkäufer kennt. Im Hinblick auf unsere E-Mails ist es nicht anders. Es lohnt sich zu wissen, worauf unsere Kunden besonders achten. Mit Sicherheit erwarten sie ein sofortiges Feedback – zum Beispiel beim Online-Shopping. Die Zusammenstellung ihres Warenkorbes sollte sofort in ihrem Posteingang landen. Die Frage der Anmeldung zum Newsletter sieht ganz anders aus. Hier sollte man mit Zurückhaltung handeln und den kürzlich gewonnen Kontakt mit einer Reihe von Nachrichten nicht angreifen.

Lassen Sie uns die Frage beantworten: Was ist die beste Zeit, um E-Mails zu senden?

Die Marketing Automation Systeme sind mit einer Reihe von Modulen und Funktionalitäten ausgestattet, die sowohl Vermarktern als auch Verkäufern helfen, jede Person einzeln zu behandeln. Das SALESmanago System verfügt über eine Funktionalität, dank der Sie lernen, was die optimale Zeit ist, um E-Mails an Ihre Kontaktdatenbank zu versenden.

Kontaktaktivität nach dem Wochentag:

Die obigen Analysen erlauben es zu bestimmen, am welchen Tag der Woche der Kontakt am aktivsten ist. Diese Messung erfolgt auf der Basis des Verhaltens auf der Website und der Reaktion oder ihrer Mangel auf die E-Mail-Nachrichten.

Kontaktaktivität nach Zeit:

Im Gegenzug kann die Stundenaktivität bestimmen, um welcher Uhrzeit des Tages die Kontakte am aktivsten sind. Dank diesen Daten können Sie eine ideale Zeit einstellen, wann das Mailing gesendet werden soll.

Zusammenfassung

Abgesehen von den oben erwähnten Analysen gibt es gleichermaßen hilfreiche Bewertungen wie die OR und CTR – das sind detailierte Daten über Klicks und Öffner der E-Mails. Mit einer Mischung aus solchen spezifischen Informationen, ohne große Anstrengung können wir Mailings individuell an jeden Benutzer anpassen. Es lohnt sich auch, eine Testumfrage unter den Abonnenten durchzuführen und sie zu fragen, wann sie normalerweise Zeit haben, ihre E-Mails zu überprüfen und ob es einen Moment gibt, an dem wir keine Nachrichten schicken sollten.

 

Zapisz

Zapisz

Zapisz

Zapisz

Zapisz

Zapisz