Facebook – lohnt es sich eine Fanpage zu haben oder doch nicht? Wie ist die Sache mit diesem ganzen Facebook? Haben E-Commerce und das größte soziale Netzwerk etwas zu bieten, um konkrete Ergebnisse zu erzielen?

Zuerst muss man die Besonderheiten dieses Mediums verstehen. Facebook ist keine Suchmaschine, wie ich bereits hier geschrieben habe. Facebook ist ein Service, bei dem jeder von uns eine virtuelle Visitenkarte schafft und mit der Zeit ausbaut. Wir melden uns bei Facebook vor allem für soziale Aktivitäten und Unterhaltungszwecke an. Und während manche sagen, dass das Einkaufen für sie eine Art Hobby ist, so öffnet niemand Facebook mit dem Gedanken: „Oh! Wie cool! Ich kaufe mir diesen Rasenmäher!“

Dennoch bedeutet das nicht, dass E-Commerce-Unternehmen das blaue Netzwerk nicht nutzen sollten. Im Gegenteil! Eine vernünftig geführte Fanpage kann viel Umsatz einbringen und die Marketingstrategie um einen neuen Kanal ergänzen.

Marketing-Software-Anbieter, einschließlich Marketing Automation Plattformen, versuchen diese Notwendigkeit in einer halben Strecke zu erfüllen. Zusätzlich zu den regelmäßigen Postplanern und Dashboards zur Interaktionsanalyse bieten sie immer öfter Bots, die dem Facebook-Chat angepasst sind (Bots können ein einfaches Kundengespräch über Messenger führen, Kunden mit einem Berater verbinden und sogar aus einem Katalog ausgewählte Produkte anzeigen), und Automatisierungsprozesse in die Mechanismen des Selbstlernens künstlicher Intelligenz einbinden.

Durch externe Integrationen machen diese Plattformen es einfach, Anzeigen und Zielgruppen zu erstellen, aufgrund der vorhandenen Datenbank. Darüber hinaus haben sie auch die Möglichkeit, den Online-Shop mit Facebook zu verknüpfen, damit Sie über Fanpage und Facebook-Widgets verkaufen können.

Wie Sie sehen können, eröffnet Facebook eine ganze Reihe von Möglichkeiten für E-Commerce-Besitzer und Vermarkter. Ich habe mich entschlossen, das Grundwissen in Form einer Infografik darzustellen – eine Art Facebook-Marketing-Know-How. Ich lade Sie ein, sich mit ihr vertraut zu machen. Und wenn es Ihnen gefällt – können Sie es mit Ihren Freunden… auf Facebook teilen. 😉